Fribourg-Gottéron unterstützt den Kampf gegen Kinderkrebs

Banner Wordpress LDS - 960x400 px

In der Schweiz erkranken jedes Jahr etwa 350 Kinder und Jugendliche an Krebs, darunter viele Säuglinge und Kinder unter vier Jahren. Während der Kampf gegen diese Krankheit täglich stattfindet, ist der September der internationale Monat der Sensibilisierung für Kinderkrebs. In allen Teilen der Welt zeigen Orte, Stiftungen, Unternehmen und Vereine im September in GOLD ihre Solidarität mit dieser Sache.
Der HC Fribourg-Gottéron hat beschlossen, sich am Kampf gegen den Kinderkrebs zu beteiligen. Das Spiel vom 16. September gegen den HC Lugano wird im Zeichen dieses Zwecks stehen. An der Seite von drei Vereinigungen, nämlich der Freiburger Krebsliga, Zoé4Life und Kinderkrebs Schweiz, hat Fribourg-Gottéron mehrere Massnahmen ergriffen. Mehr als 70 Jugendliche und ihre Familienangehörigen werden zum Spiel eingeladen. In diesem Rahmen wird ein spezielles Trikot von den Spielern getragen, die für die Thematik sehr empfänglich sind. Später werden diese Jerseys versteigert und der gesamte Betrag wird an die drei Vereine gespendet.

 

Die Krebsliga Freiburg möchte dem HC Fribourg-Gottéron ihre tiefe Dankbarkeit für sein Engagement im Kampf gegen den Kinderkrebs ausdrücken.

Jedes Lächeln zählt, jede Geste der Unterstützung zählt. Dank Ihrer Spenden ist es möglich, krebsbetroffenen Familien eine qualitativ hochstehende Unterstützung anzubieten.

Nehmen auch Sie an der Auktion teil, die bis zum 30. September läuft: https://www.gotteron.ch/fr/Home/Fans/Encheres

Teilen